Willkommen auf der Website des Berliner Netzwerks für Psychosenpsychotherapie

_MG_8032

Festveranstaltung mit Otto F. Kernberg
am 15. November 2015:
NEUROBIOLOGISCHE KORRELATE DER OBJEKTBEZIEHUNGSTHEORIE

Foto: Caroline Fayette


Das Ziel des Netzwerkprojekts ist die leitliniengerechte Entwicklung und Umsetzung einer pragmatischen ambulanten psychotherapeutischen Versorgungs-struktur für Menschen mit psychotischen Erkrankungen in Berlin.

Das 2013 gegründete Netzwerk möchte gezielt Professionelle in der psychotherapeutischen Arbeit mit an Psychose erkrankten Menschen durch Supervisions- und Veranstaltungsangebote unterstützen, sowie kontinuierliche regionale spezifische Weiterbildungsmöglichkeiten unter Einbezug der in Berlin vorhandenen psychotherapeutischen Ausbildungsstrukturen und -kompetenzen schaffen. Dadurch soll eine tragfähige Basis für eine künftig größere Kompetenz und Bereitschaft geschaffen werden, Menschen mit Psychoseerfahrung in Behandlung zu nehmen. Gleichzeitig wird an einer Verbesserung der Vermittlung von Therapiesuchenden zu geeigneten BehandlerInnen gearbeitet.

Das Netzwerkprojekt hat Werkstattcharakter und lebt von der Aktivität seiner TeilnehmerInnen.

Veranstaltungstermine 2016

MONATL. FALLSEMINARE
Jetzt anmelden für 2016 !
offen für alle Ärzte und Psychologen, die mit Menschen mit psychotischen Erkrnakungen arbeiten

2016
FORTBILDUNGSREIHE

Teil III: Vernetzung / integrierte Versorgung / Trialog
9. April 2016

Teil I: psychodynamische Verfahren (17. September 2016):

Teil V: Systemische Therapien / Familientherapie (Winter 2016)